Shortlist mit 258 Nominierten und 58 Goldpreisträgern

Rekordbeteiligung bei Europas größtem Award für Content Marketing: Eingereicht wurden beim Best of Content Marketing (BCM) 2016 insgesamt 767 Unternehmensmedien, Mediensysteme, Kampagnen und Einzelbeiträge unterschiedlicher Medienformen. 258 Einreichungen sind nach der Jurybewertung für die Preisverleihung nominiert, 58 davon erhalten am Ende einen BCM-Award in Gold. Die auf der Shortlist vertretenen Einreichungen können sich bereits mindestens über eine Silber-Urkunde freuen – die Goldpreisträger werden erst bei der Preisverleihung am 16. Juni 2016 in Hamburg bekannt gegeben. Ausrichter des größten europäischen Awards für Content Marketing ist der Verband Content Marketing Forum (CMF). Von 2003 bis 2015 wurden die Preise als BCP Best of Corporate Publishing vergeben.

Die BCM-Shortlist ist das Resultat der Jurysitzungen, die im März und April in München stattfanden. An drei Tagen haben rund 200 Juroren alle Einreichungen eingehend geprüft und bewertet. Abrufbar ist die Shortlist ab sofort unter hier.

„Wir freuen uns sehr über das noch einmal gestiegene Interesse an unserem Wettbewerb“, so Michael Höflich, Geschäftsführer des Content Marketing Forum (CMF). „Das Rekordergebnis untermauert deutlich den Stellenwert inhaltegetriebener Unternehmenskommunikation und vor allem die Bedeutung des BCM in der Content-Marketing-Branche – wir sind eben das Original.“

Für den BCM 2016 wurden die Kategorien des bisherigen BCP von einer Taskforce weiterentwickelt: „Kernstück der neuen Struktur sind die Kategorien „Sales“ und „Campaign““, erläutert Dr. Andreas Siefke, 1. Vorsitzender des CMF. „Mit dieser zentralen Erweiterung gegenüber dem bisherigen BCP bilden wir nun den gesamten Kosmos des Content Marketing ab.“

Neben den beiden Bereichen Campaign und Sales unterteilen sich die Kategorien des Best of Content Marketing in die Bereiche Customer, Internal, Reporting und Specials, in denen jeweils nach Zielgruppen, Branchen und Medienformen unterschieden wird.

Ausgezeichnet werden beim BCM 2016 Unternehmensmedien über alle Kanäle und Zielgruppen hinweg: vom Corporate Video über Social-Media-Projekte bis hin zum klassischen Kundenmagazin. Im Bereich Special wird mit der Kategorie „Content Impact“ die Bedeutung von Wirkungsmessung hervorgehoben und mit dem Award „Content Excellence“ die beste Reportage ausgezeichnet. Mit dem Sonderpreis „Green Publishing“ ehrt Wettbewerbspartner Steinbeis Papier Publikationen mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor.

Internationaler BCM-Kongress am 16. Juni 2016 in Hamburg

In Kombination mit der abendlichen BCM-Preisverleihung am 16. Juni 2016 lädt das CMF mit seinen Medienpartnern acquisa, Horizont, W&V, werbewoche, persönlich sowie CP Wissen und CP Monitor tagsüber zum internationalen BCM-Kongress in die Markthalle Hamburg ein.

Dabei werden in diesem Jahr hochkarätige Referenten auf dem Podium erwartet: Den Auftakt macht Kirk Cheyfitz, CEO von Story Worldwide, einer der führenden Content Marketing Agenturen der USA mit seinem Vortrag „The New Agency: Beyond Content Strategy“. Zu den Rednern zählen außerdem unter anderem Oliver Rosenthal von Google, Stefan Mennerich vom FC Bayern München und Tom Lappberger von der Londoner Agentur Constant Commerce mit seinem Beitrag über „Shoppable Content Tools“.

Preisverleihung der BCM-Awards

Im Anschluss an den internationalen Kongress werden am 16. Juni 2016 die besten Unternehmensmedien ausgezeichnet. Journalist Dr. Hajo Schumacher wird durch die Preisverleihung „Best of Content Marketing“ führen und die begehrten, neugestalteten BCM-Würfel vergeben.

SHORTLIST zum Download


Best of Content Marketing (BCM):
Der BCM Best of Content Marketing ist der größte Wettbewerb für inhaltegetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. 2015 wurde mit mehr als 700 Einreichungen ein Anmelderekord erzielt (bis 2015 als BCP Award). Seit 2003 zeichnet das Content Marketing Forum gemeinsam mit den Branchenmedien acquisa, Horizont, werbewoche, persönlich, CP Wissen und CP Monitor die besten Unternehmenspublikationen aus.

Content Marketing Forum (CMF):
Das CMF ist 2015 aus dem Forum Corporate Publishing (FCP) hervorgegangen und ist die Interessengemeinschaft der führenden medialen Dienstleister im deutschsprachigen Raum und mit mehr als 100 Mitgliedsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz der größte Verband dieser Mediendisziplin in Europa. Als Branchenverband vertritt das CMF eine Mediensparte, die pro Jahr rund 5,8 Milliarden Euro umsetzt. Die Mitglieder des Verbandes sind Verlage und Agenturen, die für ihre Kunden wegweisende Content-Strategien entwerfen und umsetzen und dabei wirksame Inhalte für alle Mediengattungen einschließlich Print, Video, Mobile und Online produzieren.

Weitere Informationen

  • Quelle: Content Marketing Forum e.V.
  • Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauptsponsoren

wettbewerb-logos

Der Wettbewerb BCM Best of Content Marketing wird vom Content Marketing Forum e.V.
gemeinsam mit den Wettbewerbsträgern acquisa, Horizont, werbewoche und persönlich ausgerichtet.

http://www.content-marketing-forum.com/ www.aquisa.de www.horizont.de www.werbewoche.ch www.persoenlich.com